„4563 Likes“   -   Aufführung der Theaterwerkstatt

Youtube könnte die Lösung sein

 – auf der Suche nach Anerkennung und Ruhm

-- wenn du einfach etwas gegen die Langeweile brauchst und keine Lust    auf Hausaufgaben hast

-- wenn du Pfannkuchen backen sollst und ein Tutorial suchst

-- oder reich werden möchtest.

Aus diesen Ideen wurde im Laufe eines Schuljahres ein Theaterstück, das die Kinder am 4.und 5.Juli präsentierten.

Und  darum ging es:

Die Freunde aus der Klasse haben Probleme genug, die es zu lösen gilt. Dass Sebastian nicht mit ins Schullandheim kann, weil seine Familie gerade andere Sorgen hat, wollen sie nicht hinnehmen. Ob Youtube helfen kann? Oder doch lieber eine Kdwlszh-Party?

Die Freunde sind überzeugt, dass in jedem ein Künstler steckt, der mit seinen Gaben zur Freude der anderen beitragen kann. Und ganz automatisch werden auch die Erwachsenen wieder jung und trauen sich, zu zeigen, was ihnen in die Wiege gelegt wurde.

In dem Theaterstück wurde gerappt, geturnt und geblödelt, ein Hausmeister lief auf Laufdollies und eine alte Oma wurde wieder zum Tanzmariechen. Ganz nebenbei bekamen auch ein paar Youtube-Stars ihren Auftritt in der Aufführung der Theaterwerkstatt.

Am Schluss waren sich alle einig: Zeig, was du kannst. Wenn Freunde zusammen etwas anpacken, lösen sich Probleme wie im Spiel. Und ganz nebenbei die Botschaft an die Erwachsenen: Es muss nicht jeder ein großer Künstler werden. Jeder hat Beachtung verdient mit dem, was er kann.

Die  22 Kinder der Theaterwerkstatt haben aus einem trendigen Thema ein kurzweiliges Spiel mit tiefen Gedanken kreiert und mit viel Spielfreude vorgeführt. Die zahlreichen Zuschauer dankten es mit viel Beifall und klingender Münze.

Der Überschuss der Einnahmen geht an das Missionswerk Neuendettelsau für das Projekt „Under the tree“ in Liberia, das dort ein dörfliches Schulprojekt aufbaut.

Regina Stephan-Mitesser

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Ok