Am Mittwoch, den 10.10.2018 sind die Klasse der Mittelschule Windsbach in den Tiergarten Nürnberg gefahren.

Wir durften den Tiergarten in Kleingruppen erkunden. Ich war mit Adrian, Dominik und Marius in einer Gruppe.

Wir haben uns zuvor besprochen, welche Tiere wir auf jeden Fall anschauen wollten.

Vor allem die Raubtiere interessierten uns, so dass wir zunächst die Löwen, die Tiger und den Geparden aufsuchten.

Aber auch die vielen anderen Tiere waren interessant. Wir waren natürlich auch auf dem Spielplatz und sind dort von der Riesenrutsche gerutscht und auf den Klettergerüsten geklettert- fast so gut wie die Äffchen.

Dann sind wir noch mit dem Minizug zu den Giraffen gefahren. Kurz vor dem Ziel ist meine Tasche aus dem Zug gefallen.  Zum Glück fuhr der Zug sehr langsam, so dass ich abspringen und sie wiederholen konnte.

Wir haben dann noch einen Abstecher zu den Gorillas und Affen gemacht, die wild im Gehege tobten. Das war lustig anzusehen.

Danach gings weiter zum Kinderzoo. Dort hatten wir viel Spaß beim Füttern der Ziegen.

Kurz vor 14:00 Uhr waren wir wieder am vereinbarten Treffpunkt. Von dort ging es mit der Straßenbahn und dem Zug wieder zurück nach Windsbach.

Am Abend haben meine Füße ganz schön weh getan. Trotzdem hat mir der Ausflug sehr gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten.

 

Von Adam 6. Klasse

 

 

Der tierische Wandertag

Am Mittwoch, den 10.10.2018 veranstaltete die Mittelschule Windsbach einen Wandertag im Tiergarten Nürnberg. Es war ein Spaß für groß und klein.

Die 5., 6., 7. und 9. Klasse fuhren mit dem Zug um 8:39 Uhr vom Windsbacher Bahnhof nach Nürnberg. Dort kamen sie um 9:25 Uhr an. Sie liefen durch die Bahnhofshalle zur Straßenbahn, welche die Klassen bis 10 Uhr zum Tiergarten brachte. Dort angekommen teilten sie sich in Gruppen auf. Jede Gruppe bekam einen Übersichtsplan, wo die Tiere abgebildet waren. So konnte jeder Schüler alle Affe, Giraffen, Flamingos, Zebras usw. finden. Die 9. Klasse ging nach zweieinhalb Stunden in die Stadt, wo sie Essen und Getränke kaufen und auch kleinere Besorgungen erledigen konnten. Bis zum Treffpunkt am Bahnhof erkundeten die anderen Klassen weiterhin den Tierpark mithilfe einer Tierralley. Um 14:30 trafen sich alle im Zug und fuhren zurück nach Windsbach. Dort kamen sie jedoch erst um 15:30 Uhr an, weil der Zug Verspätung hatte. Als sie in Windsbach ankamen, verabschiedeten sich die Klassen von den Lehrern und gingen nach Hause.

Es war ein sehr schöner Tag, weil wir unsere neuen Klassenkameraden besser kennen lernen konnten.

von Lara B. (9. Klasse)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Ok